Archiv nach Monaten: September 2017

Öhl testet Drechselmaschinen

Eine Drechselbank oder auch Drescheleisen genannt, wird benutzt, um Rotationskörper aus Materialien wie Holz, Alabaster, Plexiglas, Serpentin und anderen ähnlichen Stoffen zu erarbeiten. Wenn man eine gute Drechselmaschine kaufen will, dann sollte man auf Eigenschaften wie Leistung, Materialverarbeitung, Stabilität und Hersteller achten. Auf jeden Fall sollte man sich vor dem Kauf darüber erkundigen, was bei einem solchen Gerät wichtig ist, sodass man am Ende die richtige Entscheidung treffen kann.

Die verschiedenen Modelle

Ich habe für sie bestimmte Modelle der Drechselmaschinen getestet, damit Sie einen besseren Überblick darüber bekommen, was wichtig beim Kauf ist und auf welches Drechseleisen man sich verlassen kann. Der apsolute Testsieger war

  • das Modell Record Power DML 305,
  • gefolgt von Holzstar DB 450
  • und Berlan BHDB350.

Diese drei Dreschselmaschinen können Sie ohne Zweifel fürs Benutzen wählen. Kaufen können Sie sie auf drechselbank-kaufen.de , da es sich dabei um eine zuverlässige Seite handelt, die eine große Auswahl hat.

 

 

Öhl testet Akku Säbelsägen

Nachdem ich mich dazu entschieden habe, mehrere Akku Säbelsägen auszuprobieren und diese auch zu präsentieren, bin ich zum Entschluss gekommen, dass Akku Säbelsägen in einem Worte einfach Alleskönner sind. Dabei war es vollkommen egal, ob ich mit denen

  • Äste,
  • Metallprofile
  • Gasbetonsteine
  • oder andere ähnliche Materialien

durchgesägt habe, da diese Geräte in jedem Einsatzbereich leistungsstark waren. Gerade weil sie so vielseitig sind, sind si bei den Handwerkern so beliebt geworden, besonders bei denjenigen, die in Bereichen wie Sanitär- und Heizungstechnik arbeiten. Natürlich muss man bei dem Verwenden dieser Sägen auch noch die wichtigsten Sicherheitshinweise beachten. Man muss also beim Umgang mit diesem Werkzeug konzentriert und aufmerksam sein, damit es zu keinen unerwünschten Ereignissen kommt.

Die besten Säbelsägen

Ich habe für meinen Test einfach die besten Modelle der Hersteller Bosch, Makita und Einhell genommen, und sie miteinander verglichen. Getestet habe ich dann erstamals die Technik und den Motor, danach das Ladegerät und den Akku, und am Ende auch noch die verschiedenen Funktionen und das Zubehör. Wichtig war es mir, dass die Säbelsäge auch noch gut verarbeitet ist, damit man mehrere Jahre ein zuverlässiges Gerät hat. Am Ende hatte das Modell Bosch Professional GSA 18 V-LI die besten Eigenschaften und wurde zum Testsieger. Wenn Sie sich also für den Säbelsägen kauf entscheiden, dann können Sie das unter www.saebelsaegen.net machen, da Sie dort auch bestimmte Vergleiche machen können und eine ziemlich große Auswal haben.